Nachrichten

Berufserkundung im Europabad

Zuletzt aktualisiert: Montag, 23. März 2015

6 Schüler der 8. Klasse konnten sich über den Beruf des "Bademeisters" im Europabad in Karlsruhe ein Bild machen.

Was man allgemein unter dem Bademeister versteht ist allerdings nur ein Bruchteil von dem was ein Fachangestellter für Bäderbetriebe wissen und kennen muss.

So stand eine Führung im Keller des Bades an. Dort erlebten die Schüler die vielschichtigen Tätigleiten und Fertigkeiten die solch ein Beruf mit sich bringt.

Natürlich durfte im Anschluss auch noch eine Runde "gebadet" werden.

Herzlichen Dank an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Europabades.

 

SMV in Frankfurt

Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 11. März 2015

Die SMV war für drei Tage in Frankfurt am Main zur Planung der Schuljahresaktivitäten. Es ging darum, ein Programm mit spaßigen, sozialen und hauptsächlich gemeinschaftlichen Aktionen für die Schüler und Schülerinnen der MES festzulegen.

Als wir am Montag um die Mittagszeit mit dem Zug bzw. dem Bus an der Jugendherberge ankamen, legten wir unser Gepäck vorerst ab und gingen zusammen in die Fußgängerzone. Dort bummelten wir in kleinen Gruppen durch die Geschäfte. Nachdem wir unsere Zimmer am Abend bezogen hatten, setzten wir uns mit Frau Lichtblau und Frau Nohl zusammen. Wir sammelten zunächst Ideen, was wir für das kommende Jahr alles planen könnten. Es kamen Vorschläge wie: Dancebattle, Sporttag, Faschingsfeier u.v.m.
Danach teilten wir uns in Gruppen auf, die sich mindestens einen Themenbereich, (z.B. eine Faschingsfeier) genauer vornehmen sollten. Nach dem Abendessen in der Jugendherberge machten wir einen gemeinsamen Nachtspaziergang durch die Frankfurter Innenstadt. Wir schossen Bilder vor der nächtlichen Skyline, überquerten den Eisernen Steg, bestaunten das alte Rathaus auf dem Römerplatz und kehrten schließlich erschöpft zur Jugendherberge zurück.

Den nächsten Tag starteten wir mit einem gemeinsamen Frühstück. Danach planten wir unsere Aktionen bis zum Mittagessen weiter. Nach einer kleinen Mittagspause machten wir uns auf den Weg zum Naturkundemuseum „Senckenberg“. Dort konnten wir Meeresgiganten, Mumien, Dinosaurier, sowie die Evolution der Erde sowie der Pflanzen, Säugetiere bis hinzu Insekten bestaunen.

Unseren letzten Abend gestalteten wir mit einem gemeinsamen Abendessen in einer Pizzeria. Dort spielten wir noch „Personen erraten“. Danach gingen wir wieder zurück zur Jugendherberge.

Schon war der Tag der Abreise gekommen, der wieder mit einem gemütlichen Frühstück begann. Danach räumten wir unsere Zimmer. Gegen 11 Uhr fuhren wir mit dem Bus zum Bahnhof und von dort aus mit dem Zug nach Hause. Damit war unsere tolle 3-tägige SMV-Stadtreise beendet. (Anja Müller, 10b)

 

Grundschulausflug zur Experimenta

Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 11. März 2015

Entdecken - Erleben - Erkennen , Lernen einmal anders

Das war das Motto des diesjährigen Ausfluges der MES - Grundschule. Die Kinder erlebten am Donnerstag, den 05.03. einen ganz besonderen Tag des Lernens.

Bei strahlendem Sonnenschein marschierten sie um 8:45 einmal nicht wie üblich in ihr Schulhaus. Treffpunkt war an diesem Tag der Parkplatz der Schönbornhalle. Dort standen sechs Busse bereit, die die Kinder nach Heilbronn zur Experimenta brachten. Voller Neugier betraten die Kinder gegen 10:00 mit ihren Lehrern das fünfstöckige Gebäude. Dort erwarteten sie auf 4 Ebenen viele außergewöhnliche Angebote: 4 inszenierte Themenwelten mit 150 interaktiven Exponaten,  4 verschiedene Talentschmieden, eine Sonderausstellung mit dem Thema " Leuchtende Lebewesen", Bastelaktionen, Spaß und Spiel bei sportlicher Betätigung.

Ein besonderes Erlebnis waren die Talentschmieden. Dort betätigten sich die Kinder in der "Roboschmiede", "Autoschmiede" und "Musikschmiede", dabei entdeckten sie als Forscher mit Freude ihre Talente. Geschult wurden u. a. das räumliche Vorstellungsvermögen, fein- und grobmotorische Geschicklichkeit sowie der Gleichgewichtssinn.

In der Textschmiede arbeiteten die Kinder mit Begeisterung und fertigten eine eigene kleine Zeitung. Die Musiker unter ihnen komponierten alleine oder im Team ihren eigenen Song.

Gebasteltes, Fotos und erworbene Zertifikate durften am Ende des ereignisreichen Tages stolz mit nach Hause genommen werden.

Dieser Tag war für alle Kinder ein besonderes Erlebnis, bei dem sich die Schüler auf eindrucksvolle Weise Wissen aneignen, lernen konnten.

Ein besonderer Dank gilt dem Förderverein der MES-Gemeinschaftsschule, der diesen schönen Tag mit einer großzügigen Spende unterstützte.