Ausflug der 5b zum Obstlehrpfad und Tierpark

Zuletzt aktualisiert: Freitag, 16. November 2018


Am 06.11.2018 machte sich die 5b der Michael-Ende-Schule gemeinsam mit ihrer Lehrerin, Frau
Schäfer-Haberkorn und einem Vater als Begleiter auf den Weg zum Obstlehrpfad „Obst-Gen-Garten“
in Mingolsheim, der hinter der Gotthard-Schettler-Klinik und in Nähe des Tierparks liegt.
Erwin Holzer, Vorstand des AHNU (Arbeitskreis Heimat, Natur und Umwelt) startete mit einem
spannenden Merkspiel mit Äpfeln und Birnen und weckte sofort das Interesse der Kinder. Zur
Führung kam auch Herr Schlör als Vertreter der Gemeinde hinzu und gab sachkundig Auskunft über
die Obstbäume unserer Region und die Natur der Streuobstwiesen. Unter anderem wurde erklärt,
welche Früchte die Römer nach Mitteleuropa brachten und wie sich die Kronenformen von Apfel-
und Birnbäumen unterscheiden. Ein Highlight war das Apfelpflücken mit Stange und Pflückkorb,
wobei die Kinder selbstständig frische Äpfel vom Baum ernten konnten, die abschließend der Schule
bzw. Klasse von der Gemeinde zugestellt wurden. Eine tolle und leckere Erfahrung! Im Anschluss
besuchte die Klasse den Tierpark und konnte viele verschiedene Tiere sehen, füttern und teilweise
auch streicheln. Ziegen, Pferde, Esel, Eichhörnchen, freilaufende Enten und Gänse und sogar eine
Kuh wurden von den Schülern genau beobachtet. Abschließend nutzten wir den auf dem Gelände
liegenden Spielplatz zum Austoben, bevor die Gruppe wieder zur MES spazierte.

20181106_103810.jpg