Landschulheim der 6. Klassen

Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 10. Juli 2018

5 tolle Tage im bayrischen Wald

Am Montag, dem 2.7.18 fuhren wir, die Klassen 6a und b, ins Landschulheim nach

Sankt Engelmar in Bayern. Nach den 4 Stunden Hinfahrt mit unserem coolen Busfahrer Knut

bezogen wir unsere Zimmer und um 18 Uhr gab es Abendessen. Am folgenden Tag fuhren wir nach Regensburg und bekamen dort eine Stadtführung. Danach fuhren wir auf der Donau mit einem Schiff. Nachdem wir angelegt hatten, ging es wir wieder zurück ins Hotel. Am Mittwoch konnten wir uns entscheiden, ob wir Minigolf spielen, schwimmen oder Fußball spielen wollten. Später gingen beide Klassen in den nahegelegenen Kletterpark. Am Donnerstag gingen wir in ein Tiergehege (im Bayrischen Nationalpark). Dort konnten wir Luchse, ein Wisent, Elche und viele andere Tiere sehen. Nach dem Tiergehege gingen beide Klassen in einen Freizeitpark. Dort hatten wir viel zur Auswahl z.B. konnte man Rodeln, Achterbahn fahren oder andere aufregende Sachen machen. Am Freitag fuhren wir nach dem Frühstück ab. Die Freude war groß als wir unsere Eltern erblickten.

Es war ein schönes Erlebnis für uns alle und wir werden die 5 Tage nicht vergessen!

Bericht von: Tiziano und Mika J (6b)

 

 

IMG-20180706-WA0084.jpg    IMG_20180703_160708393_HDR.jpg