Waldtag der Klassen 5a und 5b

Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 23. Mai 2018

Am Dienstag, dem 17.4.2018 wurde es lebhaft im Mingolsheimer Wald. Die Klassen 5a und 5b hatten in Kooperation mit der Waldpädagogik Karlruhe einen Waldtag.

Kurz nach Acht waren die Rucksäcke gepackt und bei herrlichem Wetter ging es zu Fuß zur Mingolsheimer Grillhütte. Dort trafen wir die beiden Waldpädagogen aus Karlsruhe. Nachdem das Waldsofa errichtet war, konnten wir den Ablauf des Vormittags und die Verhaltensregeln im Wald besprechen.

Mit Unterstützung von „Emma“, dem Golden Retriever von Frank Hofmann, erforschten wir Frühblüher und versuchten, sie zu bestimmen. Wir lernten viel über Blumenzwiebeln und die Verbreitung von Frühblühern und machten Bewegungsspiele, die uns die Zusammenhänge besser verstehen ließen.

 

Im Nu war es 12 Uhr und wir mussten zurück zur Schule zum Mittagessen, da die Waldforscher nach einem solchen Vormittag an der frischen Luft natürlich Hunger hatten. Unser Dank gilt den Waldpädagogen aus Karlsruhe, die für uns einen lehr- und erlebnisreichen Ausflug vorbereitet hatten.