Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Zuletzt aktualisiert: Sonntag, 17. Dezember 2017

Am Donnerstag, den 07.12.17 hieß es für die besten Leser der 6.Klassen der Michael-Ende-Gemeinschaftsschule: „Ran an die Bücher“. Zwei Jungs und drei Mädchen der Klassen 6a und 6b bereiteten dafür einen selbst ausgewählten Text vor und lasen diesen der Jury bestehend aus Herrn Rektor Kretschmer sowie den Lehrerinnen Frau Ackermann und Frau Paul vor. Für die zweite Runde konnten sich Mika und Ben aus der Klasse 6b sowie Lara aus der Klasse 6a qualifizieren. In der zweiten Runde bekamen die drei Kinder eine Textstelle aus dem Buch „Harry Potter und der Stein der Weisen“ vorgelegt, den sie ebenfalls vor der Jury lasen. Nach ausgiebigem Austausch der Jury stand das knappe Endergebnis fest. Alle Teilnehmer gaben ihr Bestes und haben toll vorgelesen. Schulsieger des diesjährigen Vorlesewettbewerbs wurde Ben Crossett aus der Klasse 6b, gefolgt von Mika Hofmann und Lara Himmelsbach. Ben hat sich somit für die nächste Runde und den Regionalentscheid in Karlsruhe qualifiziert. Wir drücken ihm dafür alle die Daumen und wünschen ihm viel Erfolg!

CIMG3046.JPG