Besuch im AKW 2017

Zuletzt aktualisiert: Samstag, 25. März 2017

(an) Im Rahmen des naturwissenschaftlichen Unterrichts, MNT, reisen die zehnten Klassen einmal im Jahr zum Kernkraftwerk Phillipsburg um sich die Reaktoren aus der Nähe anzusehen.

Nach einem Besuch  im dortigen Besucherzentrum, bei dem die Exponate interaktiv zu erleben sind, wurde durch Mitarbeiter Michael Maurer anhand von Filmen, Informationen und grafischen Darstellungen den Schülern die Funktionsweise eines Atomkraftwerkes erläutert. Dabei konnten Fragen gestellt und diskutiert werden.

Anschließend wurde einer der beiden Kühltürme besichtigt, bevor es in den inneren Sicherheitsbereich weiterging. Nach der Personenkontrolle wurde der Klasse das Gelände gezeigt und das Maschinenhaus besichtigt.

Zum Abschluss kam man im Infocenter noch einmal zusammen und konnte anhand einer Kamera- Live- Schaltung in den Reaktorblock Einblick nehmen, bei dem gerade die Revision durchgeführt wurde.

 

Bild MES 2017