Drucken 

Am 11.11.2014 war es endlich soweit! Die Schülerinnen und Schüler der neu gegründeten Theater- AG der Grundschule durften ihr erstes kleines Schauspiel vortragen: die Geschichte von Sankt Martin.
Alle Grundschulklassen, sowie die Kindergartengruppen der Umgebung waren pünktlich um 9.00 Uhr in der Ohrenberghalle und warteten gespannt.
Dieses Mal wurde die bekannte Geschichte etwas anders erzählt:
nämlich von der alten Gans Agathe, die im Gänsestall lebt.

Agathe erzählt der aufgeregten Gänseschar die Geschichte von Sankt Martin und was es damit auf sich hat, dass Gänse gerade am Sankt Martinstag so gerne gebraten werden.
Nach dem Schauspiel wurde jeweils im Duett oder Trio das Sankt Martinslied gesungen, wobei alle Kinder eingeladen waren mit zu singen.
Am Ende waren sich alle einig: das war ein wirklich gelungenes Schauspiel und nun heißt es für die Theater- AG: Nach dem Auftritt ist vor dem Auftritt!
Nun wird geübt für das große Theater/Musical im Sommer und dann heißt es wieder: toitoitoi!