Caritas.jpg     

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,

seit 01.04.2019 bin ich beim Caritasverband Bruchsal e.V. angestellt und als Schulsozialarbeiterin an der Michael-Ende-Schule in Bad Schönborn tätig. Von Beruf bin ich Sozialarbeiterin sowie Familientherapeutin und Entspannungspädagogin. Als Schulsozialarbeiterin bin ich Ansprechpartnerin für alle Lebenslagen, die im Zusammenhang mit dem Schulalltag stehen. Sowohl bei Konflikten in der Schule als auch zu Hause, nehme ich mir gerne Zeit um gemeinsam Lösungen zu finden. Auch für andere herausfordernde Themen, steht meine Beratungstür offen. Neben dem Beratungsangebot gehören soziale Netzwerkarbeit, sozialpädagogische Gruppenarbeit sowie Vermittlungen in andere Unterstützungsangebote  zu meinen Tätigkeiten.

Meine Sprechzeiten sind:

 

Grundschule

Gemeinschaftsschule

Montags

 

8.00-15.30 Uhr

Dienstags

8.00-12.00 Uhr

12.30-15.30 Uhr

Mittwochs

 

8.00-15.30 Uhr

Donnerstags

8.00-12.00 Uhr

12.30-15.30 Uhr

Freitags

8.00-12.00 Uhr

12.30-14.00 Uhr

 

Termine außerhalb meiner Sprechzeiten können bei Bedarf gerne vereinbart werden.

Schulsozialarbeit ist ein freiwilliges, offenes und vertrauliches Angebot für Kinder, Eltern und Lehrkräfte. Alle Gespräche über persönliche Angelegenheiten unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht.

Ich freue mich auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit!

Mit freundlichen Grüßen

Bianca Benz

Meine Kontaktdaten:

E-Mail Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!%20" rel="alternate" title="Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon Grundschule: 07253/957079

Telefon Gemeinschaftsschule: 07253/9779913

SSA_Benz.jpg

 

 

 

 

Caritas.jpg

Logo_MES_2014.jpg 

Liebe Kinder, sehr geehrte Eltern, 

zunächst wende ich mich an euch Kinder: Wir leben in besonderen Zeiten. Nichts ist mehr wie sonst. Die Schule ist geschlossen, ihr könnt Euch nicht mit Freunden treffen, nicht wie sonst in den Verein gehen… Corona verändert alles und wir müssen uns anpassen.

Ich bin derzeit im Homeoffice und weiterhin zu den gewohnten Zeiten für euch und eure Eltern erreichbar, jedoch aktuell nur per E-Mail. Sobald ich ein Diensthandy habe, werde ich die Nummer über die Schulhomepage bekannt geben.

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zusätzlich möchte ich euch noch ein paar Links zuschicken, die ich sehr gut finde:

Und nun auch noch ein paar weitere Informationen an Sie, liebe Eltern:

Natürlich dürfen auch Sie mich gerne kontaktieren! Auch die Psychologische Beratungsstelle Östringen berät Sie gerne telefonisch. Weitere Hinweise finden Sie auf der Homepage: www.beratungsstelle-oestringen.de.
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!               Telefon: 07253-24343

Für Fragen in den unterschiedlichsten Lebenslagen hat der Caritasverband zusätzliche Kontaktdaten unter folgendem Link zusammengefasst:
https://www.caritas.de/hilfeundberatung/onlineberatung/onlineberatung

Des Weiteren kann der Link von Unicef ganz hilfreich sein, um mit Kindern über Corona zu sprechen: https://www.unicef.de/informieren/aktuelles/blog/coronavirus-acht-tipps-mit-kindern-darueber-zu-sprechen/212392

Zudem bietet das Bundesfamilienminsterium für Eltern mit einem geringen Einkommen einen Notfall-Kindergeldzuschlag an, um Eltern und KInder in der Corona-Zeit zu unterstützen: www.notfall-kiz.de

Ich hoffe es geht Ihnen und Ihren Familien gut! Ich werde immer wieder gefragt, wie Kinder mit dieser Situation umgehen und die Antwort darauf ist ähnlich wie bei uns Erwachsenen: Jede/r auf seine Art und Weise. Wichtig ist aufmerksam zu sein, genau hin zu hören und offene Sorgen und Ängste zu klären.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und viel Gesundheit!

Herzliche Grüße
Bianca Benz, Schulsozialarbeiterin der Michael Ende Schule

 

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

ich freue mich, dass der Online-Unterricht so gut angenommen wird! Überwiegend arbeiten die Schülerinnnen und Schüler sehr fleißig an den Aufgaben, die ihnen von den Lehrkräften zur Verfügung gestellt werden.

Auch der Kontakt zwischen Lehrkräften und Kindern findet auf vielen Kanälen (Telefon, Chat, Email) statt und funktioniert schon gut.

 

Ich sehe aber auch, dass die aktuelle Zeit voller Ungewissheit, ob und wie es nach den Osterferien weitergeht, vor allem für die Schülerinnen und Schüler, die kurz vor ihren Abschlussprüfungen stehen, sehr belastend ist.

 

Im neusten  Schreiben des Ministeriums gibt es nun Neuigkeiten zu den diesjährigen Abschlussprüfungen (Haupt-/Realschulabschluss).

Kurz zusammengefasst kann man Folgendes feststellen:

Die aktuellen Termine der schriftlichen Prüfungen und die Nachtermine stehen nun fest. Es wird mehrere Nachtermine geben.

Erst- und Zweitkorrektur werden an unserer Schule stattfinden.

In Klasse 9 entfällt die Projektarbeit. Hier wird aber die Möglichkeit geben, ein Zertifikat zu erwerben.

In Klasse 10 entfallen FiP und FüK.

 

Die neusten Entwicklungen und Hinweise zum Thema "Corona"  finden Sie immer auf der Website des Kultusministeriums:

https://km-bw.de/Coronavirus   (Bitte schauen Sie regelmäßig auf diese Seite!)

 

 

Unsere Schulsozialarbeiterin Frau Benz steht Ihnen und Ihren Kindern bei Sorgen und Nöten gerne zur Seite: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Ich werde Sie an dieser Stelle regelmäßig auf dem Laufenden halten und wünsche Ihnen für die kommenden Wochen alles erdenklich Gute!

 

Mit herzlichen Grüßen

Mathias Kretschmer

 

Homepage: www.mes-gms.de