Herzliche Einladung zum Tag der offenen Tür am 15. Februar 2020

in der Zeit von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr stellen wir ihnen unsere Michael-Ende-Schule.

Erleben sie unsere Räumlichkeiten, die Mensa und unsere Fachschaften kennen.

Die Lehrer, Elternvertreter sowie Schülerinnen und Schüler der MES freuen uns auf ihr kommen.

Michael-Ende-Gemeinschaftsschule

Die Michael-Ende-Schule ist eine moderne Bildungseinrichtung, die unter ihrem Dach Grund- und Gemeinschaftsschule vereint und ihren insgesamt 570 Schülerinnen und Schülern ein vielfältiges Bildungsangebot bietet. Geleitet wird sie von Mathias Kretschmer als Rektor und Anja Korth als Konrektorin.

MES Sek 1.jpg                             MES GS.jpg

 

Die Grundschule der MES unterstützt die Jüngsten durch vielfältige Angebote bei den Herausforderungen des Heranwachsens in einer medial und technisch geprägten Gesellschaft. Im Sinne der bewegten Schule wird durch Spiel- und Bewegungstage in Zusammenarbeit mit dem „Hoffeexpress“ Bewegung an der frischen Luft gefördert.  Auch ist das „Schmökernest“ ein bei Schülern und Lehrern beliebter Rückzugsort, in welchem Bücher zum Lesen in angenehmer Atmosphäre einladen. Die Ausbildung einer soliden Lesekompetenz und der Freude am Lesen und an Büchern ist ein besonderes Anliegen der Grundschule des MES. Zugleich werden die Schüler an einen verantwortungsbewussten Umgang mit Medien durch den regelmäßigen Einsatz von Laptops im Unterricht herangeführt.

Die Sekundarstufe der  Gemeinschaftsschule bietet durch Differenzierung auf drei Niveaustufen ein breites Bildungsangebot und gibt den Kindern Zeit und Raum für individuelle Entwicklung. Die Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, sowohl den Haupt- als auch den Realschulabschluss an der MES zu erwerben und treffen diese Entscheidung in Klasse 8 und 9 gemeinsam mit ihren Eltern. Bis dahin arbeiten die Kinder in ihrem individuellen Tempo und können sich ohne Druck entwickeln.  Auch die Tür zur Allgemeinen Hochschulreife, dem Abitur, steht den Schülerinnen und Schülern nach ihrem Abschluss an der MES offen. Die Schule unterhält unter anderem eine erfolgreiche Kooperation mit der Käthe-Kollwitz-Schule in Bruchsal, welche eine Vielzahl an verschiedenen Fachoberstufen anbietet. In diesem Schuljahr wird der erste Gemeinschaftsschuljahrgang mit zwei Klassen den Realschulabschluss an der MES machen.

Lernatelier.png

Der Unterricht an der Gemeinschaftsschule erfolgt im Ganztagsbetrieb von 7.30 bis 15.20 Uhr. In der Mittagspause wird ein vollwertiges, warmes Mittagsessen in der Mensa angeboten sowie ein vielfältiges Angebot an Aktivitäten (Fußball, Yoga, Schulchor und vieles mehr). Im AG-Bereich kooperiert die MES mit örtlichen Sportvereinen, beispielsweise mit dem Tennisverein TC Bad Schönborn und dem TuS Mingolsheim. Außerdem werden zahlreiche Exkursionen und außerschulische Aktivitäten angeboten. Im Französischunterricht  finden Ausflüge nach Strasbourg statt. Zudem wird jährlich eine jahrgangsübergreifende Sprachreise nach London angeboten. Im Schulchor und der Schulband haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ihre musikalischen Talente auszuleben und weiterzuentwickeln. Auch die Gestaltung des Schulhauses und des Schulgeländes ist geprägt von Schülerhand. Entsprechend des Kunstprofils der MES findet man in der Schule Kunstwerke und Bilder an allen Ecken und Enden. In Kooperation mit der Werkstattschule Heidelberg gestalten Schülerinnen und Schüler jedes Jahr einen Teil des Schulhofes in Eigenarbeit neu und gewinnen so praktische handwerkliche Erfahrungen.

An der MES werden Zusammenarbeit und Individualität großgeschrieben. In regelmäßigen Coaching- und Tertialgesprächen mit Eltern und Schülern werden die individuelle Entwicklung und die sich daraus ergebenden Lernziele der Kinder und Jugendlichen besprochen. Eine Schulsozialarbeiterin und eine Sonderpädagogin unterstützen Schüler und Lehrer bei der Entwicklung eines sozialen Miteinanders und der Umsetzung individueller Lernwege. In familiärer, vertrauensvoller Atmosphäre können Kinder und Jugendliche unterschiedlichster Herkunft an der MES ihre Stärken entdecken und ihre Fähigkeiten weiterentwickeln.

Die MES ist bunt, vielfältig und einzigartig – genau wie die Menschen unter ihrem Dach.

 

Schulhof.bmp

Das Profilfach BK der Stufe 10 an der M-E-S hat ein Projekt gestartet, bei dem wir unsere Schulmensa schöner gestalten wollten. Unsere Aufgabe war es die Mensa mit den kahlen Wänden schön zu gestalten. Es begann mit einer Ideensammlung der Themen, zur Gestaltung der Wände. Unserer Fantasie war keine Grenzen gesetzt.  Jede Gruppe begann nach der Themenauswahl eine Skizze anzufertigen. Welche auf eine Klarsichtfolie gedruckt und auf einen Tageslichtprojektor gelegt wurde, sodass man es auf die Wand abpausen konnte. Wer das erledigt hatte, konnte mit den Farben anfangen. Nachdem die Farben getrocknet waren, wurde alles mit Edding nachgefahren. Jedoch gab es nicht nur Gruppen die die Wände anmalten, sondern sogar welche die mit 3D Effekten alles aus den Wänden herausholte was ging.

Wir hoffen dass es den Schülern gefällt und es die Mensa etwas gemütlicher macht.

20191209_084324.jpg       20191209_084348.jpg

20191209_084644.jpg       20191209_084741.jpg

 

20191209_085510.jpg